FANDOM


Bereits vor der Kolonisation Nordamerikas durch den Weißen Mann benutzten die Indianer sogenannte Donnerbalken, um Rauchzeichen und andere Gerüche über größere Distanzen mit anderen zu teilen. Die moderne Variante des Toilettenhandys kann mit etwas Glück in ihrem natürlichen Habitat, dem öffentlichen Pissoir, angetroffen werden.

Typischerweise sind diese Geräte im U-Rohr oder einer anderen Engstelle eines Urinalabflusses eingeklemmt, was besonders dann ärgerlich sein kann, wenn man gerade ganz dringend den Klempner anrufen muss.

Unter diesen üblicherweise mundanen Telekommunikationsgeräten sticht ein Exemplar in jedem Fall heraus: Es war im Jahr 2061 für die teilweise Überflutung einer öffentlichen Herrentoilette auf der Roboterwerft vor Kobe verantwortlich, wo es von Gregory Steward fachmännisch geborgen wurde. Es offenbarte seine übernatürlichen (möglicherweise magischen) Fähigkeiten, als es kurze Zeit später ein transdimensionales Telefongespräch zwischen Gregory und Gregory² übertrug.

vgl. auch Steintafeln