FANDOM


Elf. Oberleutnant bei den Ares-Marines. Vergessener Prinz einer elfischen Dynastie. Knallharter und skrupelloser Killer.

War zwei Jahre lang undercover in Zentralafrika eingesetzt und hatte danach entsprechend Schwierigkeiten, in die geordneten Abläufe beim Ares-Militär zurückzufinden. Wurde konsequenterweise der Chaotentruppe zugeteilt.

Als einziger Spielercharakter mit Move-By-Wire System besitzt Fritz den derzeit höchsten Initiative-Wert: 5W + 15. Gleichzeitig war der Charakter aber legendär untalentiert im Umgang mit Schußwaffen, so dass Armbrust, Wurfmesser, Monofilament-Peitsche und Kompositbogen die Waffen seiner Wahl waren.

Erster Auftritt in einem total heruntergekommenen Gefängnis in Khartoum, wo er darauf wartete, von einem Ares-Team "aus der Kälte" geholt zu werden. Stattdessen fiel ihm ein Michellinmänchen direkt durchs baufällige Dach vor die Füße und drohte allen Anwesenden damit, sich den Sack wegzuschießen (sic!), Ab diesem Zeitpunkt wurde das Leben von Fritz so richtig interessant. Fritz wurde zuletzt gesehen, als er einem soeben per Super-Nova weggebrutzelten Wendigo einen Kraftfokus in Form eines aztekischen Sonnenamuletts abnham.

Träger der Rettungsmedaille und der Ehrenmedaille der Ares-Marines.