FANDOM


Ein "Rasta-Fahnder", der inkognito für Mitsuhama auf O'ahu Leuten hinterherspürte, die sich für das Plutonium vor Big Island interessierten und diese zum Schweigen brachte.

Hat Vanessa Ritter und Scott Maxwell nach dem Besuch einer magischen Konferenz in Honolulu überwältigt, mit einer Geistsonde befragt und anschließend die Erinnerung daran gelöscht. Da er allerdings nicht mit dem natürlichem Argwohn Vanessas gerechnet hat, gelang es den beiden, das Geschehen zu rekonstruieren und den Rasta-Mann aufzuspüren.

Um jedoch keinen Eklat auf der andauernden Konferenz auszulösen - immerhin hatte der Jamaikaner noch drei Messerklauen im Schlepptau - verzichtete man zunächst auf einen Zugriff, den dann aber aufgrund der Enthüllungen Major Wens die hawaiianische Polizei vollzog. Aufgrund seiner diplomatischen Immunität wurde J-Tone allerdings lediglich ausgewiesen.

Fun Fact: Bei der ersten Begegnung hatte er 3 Erdelementare bei sich, die danach nicht mehr anwesend waren...