FANDOM


Künstliche Intelligenz der ersten Generation. Turingnummer MFAXXXXX-206045510001.

Prototyp. Erstellt im Auftrag des Konzerngerichtshofes von einem Konsortium aus MTC, Fuchi und Aetherlink unter der Leitung von Eliza Rakkal.

Basiert auf einer Weiterentwicklung des besonders widerstandsfähigen Harai-Mainframes. Die Motivhierarchie und Bewertungsalgorithmen der KI verwirklicht die Prinzipien der Unparteilichkeit, Unbestechlichkeit und Unbeeinflussbarkeit. Daher rührt auch ihr natursprachlicher Name "Immunity". Quasi-bewusste digitale Entität, die aufgrund ihrer engen Bindung an den Konzerngerichtshof als juristische Person im Sinne des Konzernrechts gilt, auch wenn die UN ihr (derzeit noch) den Status als vernunftbegabtes Wesen abspricht.

IMMUNITY befindet sich im Besitz des Konzerngerichtshofes, der sie für die Überwachung und Steuerung der Enklave auf Kobe-Island einsetzt. 

Am 30. Oktober 2061 wurde die KI durch einen Sabotage-Akt von Alexander Bryant, Chaiken, Fakhrudean, Sandra Kemp, Curtis Leong, Bill Piper und Vanessa Ritter beschädigt.