FANDOM


Über tausend Jahre alte mit zahlreichen heimtückischen Fallen gesicherte Grabstätte des phönikischen Magiers Hamilkai.

Das Mausoleum liegt verborgen unter einer alten Begräbnisstätte für Häuptlinge am Nordhang des Kilimandscharo im Schatten einer als "schlafender Löwe" bekannten Felsformation. Das Grab verbindet phönikische Baukunst mit verschiedenen Anspielungen auf die Vierte Welt wie Statuen elfischen Metatyps oder Idole von Passionen. Im Innersten des Bauwerks findet der geneigte Grabräuber neben einigen möglicherweise der Verwahrung von magischen Wesen dienenden Zellen, eine kleine Sammlung von Artefakten elfischen und dämonischen Ursprungs sowie das in eine benachbarte Dimension entrückte Totenschiff Hamilkais.