FANDOM


Künstliche Ergänzungen, die Erscheinungsbild und Funktionsweise (meist) metamenschlicher Körper gezielt verändern.

Da jeder größere Eingriff in die Unversehrtheit des Körpers dessen Verbindung zur Seele beeinträchtigt, wirkt sich Cyberware meist (aber auch nicht immer) negativ auf die Essenz aus. Die Auswirkung ist in jedem Fall gegeben, wenn der Einbau ein Interface mit dem Nervensystem des Körpers hat; z.B. wenn die Funktion der Cyberware willkürlich (oder auch reflexartig) ausgelöst werden soll.

Man unterteilt Cyberware grob in die beiden Kategorien Headware (z.B. implantierte Interfaces) und Bodyware (z.B. Kunstmuskeln).