FANDOM


Der beliebteste Schauplatz 2015: Bearbeiten

  1. Die Stadt unter dem ewigen Eis (neun Stimmen)
  2. Innenleben Kilimandscharo und Hatlarastars Anwesen (mit jeweils fünf Stimmen)
  3. Dhaulagiri Ski-Ressort und Verwunschene Bibliothek in Boston (mit jeweils vier Stimmen)

(gewählt unter 14 nominierten Schauplätzen)

Nominierungen:Bearbeiten

  • Hatlarastars Anwesen - weil es einfach alles hatte, was ein Bösewicht der 6. Welt so alles braucht (Scott)
  • Seattle, weil ein konzentriertes Glitzer-Blitzer-Flitzer-Neon-Chrom-Kristall-Spiegel-Sammelsurium (Vanessa)
  • Das Nepal-Hotel (aka Dhaulagiri Ski-Ressort), weil perfekte Szenerie für dieses Abenteuer (Vanessa)
  • Die Stadt unter dem ewigen Eis, weil fantastisch und pompös (Vanessa)
  • Komplex der Shadowrider (sh. z.B. Shadowrider Showdown), weil völlig übertrieben groß, eine klassische "Bösewicht-Madness" (Vanessa)
  • Venedig, da klassisch (Vanessa)
  • Der Tower von London, da klassisch (Vanessa)
  • Die Tierra Rossa, weil gute Bühne für atmosphärische Dichte (Vanessa)
  • Innenleben Kilimandscharo, da ein traumhaftes Rätselsetting (Sandra)
  • Konstantinopel, wegen allem was wir dort erlebt haben während der Maddocks Mission (Daniel)
  • Kelzarad, das Moria der 6. Welt - verflucht, verlassen, vergessen. (Boelcke)
  • Die Verwunschene Bibliothek in Boston (aus Bloodliners): Unheilvoll, bedrohlich und ominös. (Boelcke)
  • Das Verlassene Wasserwerk: einer der wenigen Orte, die zwei Mal eine wichtige Rolle spielten (Boelcke)
  • Kobe, Konzern-Utopia und Nexus der wirtschaftlichen und politischen Macht - außerdem ist da am Wochenende richtig was los! (Boelcke)