FANDOM


Mittelgroßer (AA) Konzern, der sein Geld augenscheinlich v.a. mit Sicherheitselektronik, -equipment aber auch -dienstleistungen verdient. Über einige verschleiernde Umwege besitzt er jedoch auch Mehrheiten an verschiedenen A-Konzernen, was wohl den Löwenanteil seiner Aktiva ausmacht. Der Konzern selbst wird nicht öffentlich gehandelt und befindet sich in anonymem Privatbesitz.

Zu den verdeckten Tochterfirmen gehört auch Telsorian, über den Arasaka im Frühjahr 2061 einen Angriff auf die Sicherheit des Ares-Konzerns ausführen ließ. Als Vergeltung dafür brachte ein Strike-Team von Ares wenige Wochen später den Konzerneigner (und damit ganz Arasaka) gewaltsam unter ihre Kontrolle. Dieser unautorisierte Bruch des Pan-Konzern-Friedens von Seiten Ares' wurde jedoch kurze Zeit später vom Konzerngerichtshof bemerkt und sanktioniert. Der Gerichtshof betraute Renraku mit der Anwendung der nötigen Zwangsmaßnahmen zur Durchsetzung des Urteils. Dabei kam heraus, dass das Strike-Team eigenverantwortlich und ohne Wissen von Ares gehandelt hatte. Die Mitglieder des Teams wurden daher zu mehrfach lebenslänglichen Haftstrafen im Hochsicherheitsgefängnis ACF9401 verurteilt.