FANDOM


Nach der Einteilung des Maya-Kalenders war die 4. Welt ein früheres Zeitalter der Menschheitsgeschichte. Es umspannt in etwa den Zeitraum von der Mittelsteinzeit bis zu Kupfersteinzeit (8000 v.Chr. bis 3000 v. Chr.) und soll sich dadurch auszeichnen, dass in diesem Zeitspanne Magie auf der Erde aktiv war - ähnlich der 6. Welt.

Diverse weitere offiziell unbestätigte Gerüchte ranken sich um diesen 5000 Jahre umfassenden Zeitraum:

  • Es habe diverse Hochkulturen gegeben, die über seither unerreichte magische Technologien verfügten.
  • Das sagenhafte Atlantis (und andere Legenden) hätten hier ihren wahren Ursprung.
  • Die Horoi hätten in dieser Zeit den Durchbruch in die Ebene der Menschen geschafft.
  • Einzelne Individuen (v.a. Drachen) der Sechsten Welt würden bereits seit der 4. Welt über das Antlitz der Erde wandeln.